Danis Flohr, geboren in der Holsteinischen Schweiz, lernte das Fotografieren in einem Frankreich Urlaub kennen. Lange Zeit blieb das Hobby unbeachtet. Als die Eltern eines Freundes sich eine digitale Spiegelreflexkamera kauften entflammte das Interesse wieder, kurz darauf kam die erste, eigene DSLR ins Haus: Eine Canon EOS 30D

Seit dem sind viele Jahre vergangen, dem Hobby wurde mal mehr, mal weniger Zeit gewidmet. Mittlerweile ist die Fotografie ein fester Bestandteil meines Lebens geworden, wenn auch nicht jeden Tag, so wird die Kamera doch mindestens einmal in der Woche genutzt.